World Rowing Master Regatta 2022 in Libourne

Jährlich findet die World Rowing Masters Regatta statt, dieses Jahr vom 7.-10-September in Libourne bei Bordeaux/ Frankreich. Eine 5- tägige Regatta auf einer 1000-Meterstrecke mit 8 Startbahnen die durch kleine Bojen getrennt sind. Wie das Foto erahnen lässt, waren die Verhältnisse bei Wind nicht ideal und führten zu ungleichen Bedingungen auf den verschiedenen Startbahnen. Das musste man halt schlucken. Bemerkenswert waren dafür die Sicherheitsmaßnahmen wie die ständig patrouillierenden Soldaten und die Pferdekoppel für die berittene Polizei. 

3500 Ruderer, die in den verschiedenen Altersklassen und Booten antraten waren aus aller Welt zusammengekommen. Der Flörsheimer Ruderverein 1908 e.V. war dieses Mal aber durch Erkut Tinaz und Rudi Axthelm mit nur zwei Teilnehmern vertreten. 

Da man gerne mit eigenen Booten fährt war eine Anreise mit dem Anhänger über die 1200 Kilometer zu organisieren. Das funktionierte, weil beide Ruderer auch mit anderen Vereinen in Renngemeinschaften in verschiedenen Boots- und Altersklassen starteten. 

Rudi startete mit krankheitsbedingtem Trainingsrückstand an 4 Tagen 2x im Einer und außerdem 2x im Zweier zusammen mit M.Ursprung /Hellas Offenbach, kam aber über den 3. bzw. 4. Platz nicht hinaus. So musste Erkut für den FRV alleine die Kartoffel aus dem Feuer holen. 

Und wie er das tat! Mit zwei Siegen im Doppelzweier Jahrgang E+F und zwei Siegen im Doppelvierer im Jahrgang D+E wurde er 4 x World Master.


Wie deutlich der Sieg im Zweier war, könnt Ihr Euch auf dem schönen Video aus der Vogelperspektive ansehen. 

Rudi Axthelm / UD 

Ein Start Ziel Sieg, Herzliche Glückwünsche Erkut